Grundschule Bomlitz

Die Arbeit in der Ganztagsschule

 1. Zielsetzung:
Mit der Umwandlung der Vollen Halbtagsschule in eine Grundschule werden Unterrichtsstunden an der Grundschule Bomlitz zum Schuljahresbeginn 2010/2011 wegfallen. Die Arbeit und die Angebote in der Ganztagsschule geben uns die Möglichkeit, den Einschränkungen entgegenzuwirken und Projekte und Arbeitsgemeinschaften weiter entsprechend unserem Leitbild und Leitgedanken anzubieten.
    *
Neben der Vermittlung von Basiswissen und Kompetenzen ist es uns wichtig den Bildungsauftrag zu erfüllen, um unsere Schüler auf gesellschaftliche Aufgaben vorzubereiten. So sind Phasen und Angebote von Bildungsaneignung außerhalb des Unterrichtes in unserem Schulleben ein fester Bestandteil. Das Angebot einer Ganztagsschule gibt uns weitere Möglichkeiten andere Lernorte aufzusuchen, mit Fachleuten zusammenzuarbeiten und herkömmliche Unterrichtszeiten zu überschreiten.
    *
Das Ganztagsangebot und das Mittagessen in einer großen Gemeinschaft erfordern es, Rituale und Regeln einzuführen, zu üben und zu festigen. Die Schülerinnen und Schüler erleben so Orientierung und Ordnung im Alltag.
    *
Das gemeinsame Arbeiten, Essen und Spielen in gemischten Gruppen soll das soziale Handeln der Schülerinnen und Schüler fördern und das Gemeinschaftsgefühl stärken.
    *
Eine der Zielsetzungen der Grundschule Bomlitz ist es, dass die Schülerinnen und Schüler durch Übernahme von Aufgaben im Schulalltag es lernen Verantwortung zu übernehmen. Die Organisation und das Angebot der Ganztagsschule bieten vielfältige Aufgabenbereiche für die verantwortungsvolle Mitarbeit von Schülerinnen und Schülern.
    *
Mit der Einteilung in größere Zeiteinheiten und den Wahlmöglichkeiten an Angeboten während dieser Zeiten, sollen die Schülerinnen und Schüler lernen für sich selbst verantwortlich zu sein und selbstständig eigene Bedürfnisse und feste Pflichten innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens zu erfüllen.
    *
Das Angebot einer Ganztagsschule schafft einen Lebensraum, der es unterstützt die Schülerinnen und Schüler zu einer positiven Lebensgestaltung zu motivieren und anzuleiten.

2. Ablauf und Organisation
Die Ganztagsbetreuung findet von Montag bis Donnerstag von 12.30 - 15.20 Uhr statt.
Das Angebot am Montag wird vom Schulträger gestellt.

Anmeldung
 
 
Die Teilnahme ist für alle Schuljahrgänge freiwillig. Kinder können für 1, 2, 3 oder 4 Tage angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt kurz vor den Sommerferien bzw. im Januar und gilt verbindlich für ein Schulhalbjahr. Anmeldungen außerhalb der gesetzten Termine sind in Ausnahmen und nur in Absprache mit der Schulleitung möglich.

Ablauf

Montag:
ab 12.30 Mittagessen, Übungs- und Lernzeit, Spielen

Dienstag bis Donnerstag:
ab 12.30 Uhr Mittagessen
ab 13.00 Uhr Freies Spielen
ab 13.30 Uhr Übungs- und Lernzeit
ab 14.30 Uhr Arbeitsgemeinschaften

Mittagessen

Das Mittagessen beziehen wir von der Eurest aus dem Industriepark in Bomlitz. Das Essen wird täglich frisch zubereitet. Es gibt jede Woche an je einem Tag Fleisch oder Fisch sowie an zwei Tagen ein vegetarisches Gericht. Zusätzlich stellt der Eltern- und Förderverien Quarkspeisen, Obst und Früchtetee bereit.



Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2019/2020 (2. Halbjahr)

dienstags:        Schmuckwerkstatt
                        Spiele drinnen und draußen
                        Gestalten mit Bügelperlen

mittwochs:      Lesen
                        Tanzen
                        Basteln und Spielen

donnerstags:    Zeichnen & Mandalas
                        Tanzen
                        Märchen




Grundschule Bomlitz
Papiermacherkamp 27
29699 Walsrode
Niedersachsen
Deutschland
Telefon: 05161 4177
Telefax: 05161 9490210
e-mail: GS.Bomlitz@t-online.de
Internet: www.gs-bomlitz.de

Alle Rechte vorbehalten
Home